Golfschlaeger
 *
Warenkorb anzeigenZur Kasse gehen
Schnellsuche
Informationen/Links

Linkshand » Eisen


Direkt-Link zu diesem Artikel: http://www.marken-golf.de/golfshop/shop/Bagger-Vance-Grooveless-Wedges-Linkshand_104-1994.html

Bagger Vance Grooveless Wedges Linkshand Promotion!
Teilen |




Ein einzigartiges Wedge-System bei dem nichts mehr unmöglich ist!

Was wir bei der Entwicklung nicht wussten: die Wedges mit dieser neuen Technik waren bereits nach kurzer Zeit "Testers Liebling" :


- rillenloses Schlägerblatt: hoher Backspin, mehr Kontrolle
- neue Metalllegierung: exzellentes Feeling "butterweich"
- mehr Ballkontrolle und viele weitere Vorteile
- verkürzte Sohle, dadurch mehr Freiheit bei der Ballkontrolle, noch besser bei harten Böden

 

  • Fairway-Wedges G (Gap-Wedge), S (Sand-Wedge), L (Lob-Wedge)
  • speziell für europäische Fairways optimierter Bounce (Sohlenwinkel) wählbar
  • das perfekte Trio für die Annäherung OHNE Lücken
  • Schaft wahlweise Bi-Matrix, Tri-Matrix, Graphite oder Stahlschaft



 
Spieleigenschaften:

Gapwedge: Multifunktional von der harten Lage bis zum Rough. Aus dem Fairwaybunker ergeben sich neue Chancen. Für Grünbunker fast schon zu weit.

Das Sandwedge hat einen leichten Bounce und ist für den Standard-Sandschlag problemlos geeignet. Auf dem Fairway bei nicht zu harten Boden top und im Semirough erstklassig. 
 
Das Lobwedge wird bei hartem Sand neutral gespielt und bei weichem etwas aufgedreht. Schneidet erstklassig durch, hoher Ballflug, schneller Stop. Sehr gut zu dosieren. Das Lobwedge ist aber auch auf dem Fairway erstklassig, wenn der Ball ein Hindernis überspielen muss und bei der Landung ein schneller Stop nötig ist.

Neutral oder offen gespielt sind unerreicht gefühlvolle Schläge rund ums Grün auch für den Amateur möglich, egal ob harte oder weiche Balllage.
 

 
  • einzigartige Ballkontrolle
  • auch für harte Böden bestens geeignet
  • einfach wiederholbare Schlagweiten
  • grosse Schwungvielfalt



Bissig: die rillenlose Schlagfläche liefert einen sensationellen Backspin.

Insgesamt 14 Loft/Bounce-Kombinationen erhältlich.
Je weicher/tiefer der Boden bzw. lockerer der Sand, desto mehr Bounce ist sinnvoll, ebenso bei tragendem, struppigem Gras. Durch den Bounce erhält der Schläger einen Auftrieb und gräbt sich nicht ein. Im Gegenzug erfordert ein harter Boden mit dünnem Gras weniger bis gar keinen Bounce, damit man besser unter den Ball kommt und der Schlägerkopf nicht vom harten Boden abprallt, was zu getoppten Bällen führen würde.
Wenn Sie sich mit dem Thema noch nicht beschäftigt haben, bestellen Sie jeweils die mit "Standard" markierte Version.


Durchschnittliche Kundenbewertung: ..... (8 Bewertungen)


Loft/Bounce und Typ 
G 48° bei 4° Bounce 
G 50° bei 6° Bounce 
G 52° bei 8° Bounce (Standard) 
G 54° bei 10° Bounce 
G 56° bei 12° Bounce 
S 50° bei 8° Bounce 
S 52° bei 10° Bounce 
S 54° bei 12° Bounce 
S 56° bei 14° Bounce (Standard) 
S 58° bei 16° Bounce 
L 58° bei 2° Bounce 
L 60° bei 4° Bounce (Standard) 
L 62° bei 6° Bounce 
L 64° bei 8° Bounce 

Schaftart 
Stahl solid 
Stahl light  (Aufpreis: € 19,00)
Stahl heavy  (Aufpreis: € 29,00)
Bi-Matrix  (Aufpreis: € 19,00)
Tri-Matrix Hickory  (Aufpreis: € 29,00)
Graphite  (Aufpreis: € 15,00)

Flex 
LL 
L 
A 
R 
S 

Griff 
Elastomere 
Gummigriff schwarz  (Aufpreis: € 5,00)
Gummigriff weiss  (Aufpreis: € 5,00)
Ledergriff  (Aufpreis: € 19,00)

Geschlecht 
Herren 
Damen 

Schaftlänge 
nach meinen biometrischen Daten (empfohlen) 
Standard 
minus 1 inch 
plus 1 inch 

Biometrische Daten (Messanleitung biometrisches Fitting)
Körpergrösse:   
Handgelenk-Boden-Abstand:   
Rumpflänge:   
Rumpfwinkel:   
Handlänge/längster Finger:   
€ 148,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 
zurück Diesen Artikel weiterempfehlen