Golfschlaeger
 *
Warenkorb anzeigenZur Kasse gehen
Schnellsuche
Informationen/Links

Erfahrungen


Direkt-Link zu diesem Artikel: http://www.marken-golf.de/golfshop/shop/Pr%C3%A4zisions-Golfschl%C3%A4ger_53-336.html

Präzisions-Golfschläger
Teilen |

Warum spielt man mit Präzisions-Golfschlägern besser?
Ein Satz Präzisions-Golfschläger ist vergleichbar mit einem perfekt gestimmten Klavier. Hier stimmt alles und wenn Sie den richtigen Ton anschlagen, dann haben Sie ihn auch getroffen. Diese Harmonie vermittelt schnell ein sehr vertrautes Gefühl, Sie denken nicht mehr an die Schläger und deren Eigenarten, sondern konzentrieren sich mehr und mehr auf die eigentliche Sache: das taktische Golfspiel.

 
Spürt man schon mit einem Schläger den Unterschied?
Der Vergleich verschiedener, meist 7er Eisen ist eine gängige und beliebte Testart. Um bei der Musik zu bleiben, probiert man in einen solchen Fall immer nur eine Klaviertaste aus. Kann man so tatsächlich die Qualität des Instruments beurteilen? Erst durch die Gesamtheit der Tasten bzw. Schläger erfahren Sie auch die gesamte Performance. Deshalb bietet wir ein erweitertes Rückgaberecht von 4 Wochen für gebrauchte Schläger. Details gerne auf Anfrage.
 
Spielt man mit Präzisions-Golfschlägern automatisch besser?
Ja und Nein. Schwungfehler müssen dauerhaft korrigiert werden, wenn man im Hcp. stabil besser werden möchte. Präzisions-Golfschläger bietet Ihnen aber auf dem Weg zum Single-Hcp. einen entscheidenden Vorteil: die Sicherheit, dass jeder Fehler im Ballflug durch Ihren Schwung und nicht durch eine Fertigungstoleranz im Schläger verursacht wurde. Dieses Wissen ist für eine durchgängige Schwungkorrektur von einer Bedeutung, die in nahezu allen Trainingsmethoden noch viel zu wenig Beachtung findet.
 
Wenn Präzisions-Golfschläger so gut sind, warum werden diese dann nicht auf der Tour gespielt?
Falscher Ansatz: Schläger dieser Art werden fast ausschliesslich auf der Tour gespielt. Wenn heute bekannte Spieler einen Schlägersatz verwenden, dann wurde dieser Satz mit einem Aufwand von 30 bis 60 Stunden Arbeitszeit erstellt. Egal was dann auf dem Schlägersatz steht, er hat mit dem entsprechenden Massenprodukt im Pro-Shop nichts mehr gemein, ausser Design und Markenlabel.
 
Wenn Präzisions-Golfschläger so gut sind, warum werden diese dann nicht von den Tourspielern gefordert?
Es gibt zwei Arten von Tourspielern: die einen haben es geschafft und spielen, wofür sie mit enormen Summen bezahlt werden, die anderen sind zwar bekannt, müssen aber noch kämpfen. Dieser Kampf findet auch in der Vorbereitung und im Training statt. Ständig ist etwas zu reparieren und zu ändern. Gespielt wird deshalb die Marke, die bei dem entsprechenden Wettbewerben einen Tourbus mit Werkstatt zur Verfügung stellt. Selbst wenn Tourspieler uns als besser einstufen, muss faktisch die Entscheidung zu Gunsten des Servicetrucks fallen.
 
Wo kann ich Präzisions-Schläger kaufen?
Vor dem Kauf steht bei einem Präzisions-Golfschläger die fachkundige Beratung und die individuelle Abstimmung auf den jeweiligen Spieler. Unsere Golfschläger sind deshalb keine "Stangenware" und erfordern viel Fachwissen vom Berater. Provisions-Jäger und Nicht-Techniker können oder wollen diese Anforderung nicht erfüllen. Prowinn und Longhitter erhalten Sie deshalb nur vom Erbauer und Erfinder: von uns. Hier steht die Beratung im Vordergrund und Sie hören auch mal ein "Nein", wenn Sie sich in den für Sie falschen Schläger verschaut haben.
Erfahrungsbericht (einer von vielen):

Servus Mike! Du bist SUPER!!!!
Beim ersten Turnier bereits auf 16 heruntergespielt. Ein Platz der gar nicht so leicht ist, eng, gerade Schläge sehr vorteilhaft .... .UND DIE KAMEN!!!!

Die Eisen sind sehr gut zu spielen, meine Lie-Recherschen und dein Vorschlag mit den Längen sind voll aufgegangen. Die kurzen Eisen liegen ganz super in der Hand und alles ist viel einfacher geworden.

Die Schwünge werden automatisch runder, weil man sofort vertrauen hat in die Eisen ...

Ich bin sehr glücklich über die Schläger und werde sie bestens weiterempfehlen. Gestern war schon einer ganz neugierig auf die Dinger ...

Das Holz hat sich sehr bewährt, ist viel sicherer und vor allem GERADE!!! Unglaublich wie alles gerade geht. Natürlich nicht so weit wie ein Driver aber lang genug, um Birdie Chancen zu haben....

obwohl ich drei oder vier Fehlschläge hatte ... (zwei vom Tee und einen von der Wiese ...ja so verwöhnt wird man bereits ...)

Vielleicht doch ein leichter Stahlschaft von Nöten, bei meiner Kopfgeschwindigkeit ...;-))

Hab doch glatt gewonnen (in meiner Gruppe, Stableford ...)

Liebe Grüße einstweilen
Andreas, sehr glücklich ...

... weitere Original-Meinungen finden Sie hier: Erfahrungsberichte über Golfschläger


 
zurück Diesen Artikel weiterempfehlen