Training

Bagger Vance LAGfinder

Unsere Meinung und die der Tester/Mitentwickler: das beste Trainingstool für Timing, Rhythmus und mehr Schlagweite. Gegen Slice, Hook und toppen.
Bewertung: (44 Bewertungen)
Diesen Artikel bewerten
Typ
Geschlecht
Schaftlänge
Spielseite

Biometrische Daten
(Messanleitung biometrisches Fitting)
99,00
inkl. MWST zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Der Schwung-Rhythmus und die korrekte Handhabung vor allem der rechten Hand (beim Rechtshänder) sind der Schlüssel zu weiten, wiederholgenauen Golfschlägen.

lagfinder
Der Bagger Vance LAGfinder vermittelt sehr schnell das korrekte Timing, weshalb sich der individuell ideale Rhythmus schon nach ein paar Schlägen wie von selbst einstellt. Von nachhaltigem Vorteil ist auch, dass man mit dem Bagger Vance LAGfinder echte Golfbälle mit realistischen Flugweiten schlägt und damit sogar einen kompletten Golfplatz spielen kann. Training und Festigung unter realsten Bedingungen.

Golfschläger
Herzstück ist ein Gummielement unterhalb des Griffes. Dadurch wird die korrekte Handhabung des rechten Handgelenks (RH) erzwungen, der Rhythmus fühlbar gemacht und der Schwung dynamisch getimt.


Golf Training
Zur Auswahl stehen:

Wedge (bei Linkshand: kurzes Eisen)
Eisen 7 (bei Linkshand: mittleres Eisen)
Driver
Putter (unterschiedliche Modelle)

Alles hochwertige Komponenten, die ein echtes Spiel ermöglichen. Ideal sind komplette Runden mit einem Set aus diesen vier Schlägern. So werden unter realen Bedingungen (Hindernisse, Zielorientierung, Grasabschlag, Handicap-Feedback etc.) alle wichtigen Grundfunktionen wiederholbarer, weiter und genauer Golfschläge geübt.


slice hook
Das Gummielement ist in alle Richtungen frei beweglich und wurde ausgiebig getestet/optimiert, um den hohen Zugspannungen bei einem vollen Schwung zu widerstehen.
Gebrauchsmuster 202011103217.9 beim Deutschen Marken- und Patentamt ist angemeldet.
Ebenso besteht eine Produkthaftpflichtversicherung. Vor Nach- und Eigenbauten sei gewarnt, da hier ein hohes Verletzungsrisiko besteht. Vor jeder Anwenung ist der LAGfinder zu kontrollieren, bei Rissen/Ablösungen vor allem im Gummielement darf das Übungsgerät nicht verwendet werden und muss zum Service eingesandt werden.

Der Bagger Vance LAGfinder wird gefittet (also in der Schaftlänge passend zum Spieler) angefertigt. Ebenso ist eine Linkshand-Version lieferbar, die sich im Design der Schlägerköpfe und des Lofts unterscheidet.
Lag-Finder, Lag-Setter, Lag-Trainer


Thomas Zacharias, Autor des Bestsellers „Golfprofis schwingen nicht – sie schlagen“ schreibt:

Das zentrale Problem der Schlagtechnik ist die Koordination der Pendelbewegung der Arme mit dem Beugen und Strecken des Händegelenks. Es ist das Geheimnis des richtigen Timings. Hierbei neigt praktisch jeder mittelbegabte Hobbygolfer und Spätanfänger dazu, die rechte Hand im völlig falschen Moment kraftvoll zu strecken. Nämlich gleich zu Beginn des Abschwungs (Werfen) oder schon nach der Hälfte des Abschwungweges (Hacken), anstatt wie es richtig wäre, erst im letzten Drittel des Abschwungs (Schlagen). Alle anderen technischen Fehler haben hier ihren Ursprung. Und hier liegt folglich auch die Voraussetzung für all ihre Korrekturen.

Lag ist das englische Wort für „zurückbleiben“. Im Golfschlag bezieht es sich darauf, dass der Schläger hinter dem Abschwung der Arme und Hände zurückbleiben muss, um dann so spät wie möglich und dadurch auch so schnell wie möglich zum Ball geschleudert zu werden.

Das elastische Gelenk des LAGfinder ersetzt praktisch die Handgelenke des Spielers und sorgt dafür, dass der Schaft und der Kopf des Schlägers sich so verhalten, als wenn die Handgelenke schon könnten, was sie erst noch lernen müssen. Nämlich Lag Erlauben. Mit dem LAGfinder in den Händen erlebt der Spieler also direkt, wie das richtige Timing zwischen Armen und Händen sich anfühlt, wenn seine Hände sich nur richtig verhalten würden. Und so lernt er, die Kraft seines Körpers mit seinen Händen richtig auf die Schlägerbewegung zu übertragen und dadurch den Ball auch erst wirklich  optimal zu treffen.

Es ist kein Zufall, dass Mike Klais und ich auf gänzlich getrennten Wegen zu derselben Erfindung gekommen sind. Es ist nur eine Konsequenz aus Erfahrung, Sachverstand, Perfektionismus und Kreativität. Doch wenn dank LAGfinder bald immer mehr verzweifelte Golfer auf den berühmten Trichter kommen, und immer mehr Anfängern der „endlose Umweg“ über die klassische Golflehre erspart bleibt, dann ist das allein dem Fleiß und der Innovationsfreude von Mike Klais und seiner Firma anzurechnen! Da kann ich nur gratulieren.


Bewertungen (44)

11.04.2017
Kommentar:
bestens
16.03.2017
04.01.2017
04.01.2017
28.12.2016
28.12.2016
01.12.2016
01.12.2016
01.12.2016
01.12.2016
30.11.2016
24.11.2016
24.11.2016
22.11.2016
11.11.2016
11.11.2016
11.11.2016
11.11.2016
11.11.2016
11.11.2016
11.11.2016
10.11.2016
10.11.2016
10.11.2016
10.11.2016
10.11.2016
08.11.2016
Kommentar:
Habe die Version Eisen 7 und traniere häufig mit dem Lagfinder. Hilft wirklich den Schwung zu stabilisieren
08.11.2016
31.07.2016
Kommentar:
Sehr guter Team-Service
25.02.2016
26.01.2016
25.01.2016
Kommentar:
Bringt Abwechslung, Spass und entspannteres und ruhigeres Timing in mein Eisen-Training die rund 750g Gesamtgewicht beim LAG 7er leisten dazu ganz sicher auch ihren Beitrag. Für mich jedenfalls schon nach 3-400 Rangebällen deutlich konstanterer Treffpunkt und -winkel mit allen Eisen.
09.11.2015
Kommentar:
NICHTS FÜR ÜBER HDC 20
08.09.2015
Kommentar:
Schnelle Abwicklung resp. Versand (bestellte aus der CH), LAGfinder ist ein gutes Trainings-Toll benötigt jedoch ein wenig Angewöhnungszeit kann ich aber jederzeit weiterempfehlen.
06.05.2015
05.05.2015
Kommentar:
Ausgezeichneter Übungsschläger mit interessantem Konzept!
05.05.2015
Kommentar:
Sehr gutes Schulungstool
19.02.2015
19.02.2015
19.11.2014
Kommentar:
schwierig am anfang aber hilfreich
14.11.2014
14.11.2014
08.11.2014
Kommentar:
Nach zwei drei Schlägen sieht man sofort was an Länge mit dem Eisen 7 möglich ist. Ich verliere mit meinem Eisen 7 ca. 30 Meter.
05.11.2014
Kommentar:
Super Gefühl und Rythmus. Noch etwas schwierig: die Übersetzung (transfer) beim Wedges und Hölzer